DATA COLLECTION

Umfassende und qualitativ hochwertige Referenzdaten sind entscheidend für die Entwicklung von automatisierten Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und autonomen Fahrfunktionen (AD).

Diese Daten werden einerseits benötigt, um künstliche Intelligenz mittels Machine Learning zu trainieren und andererseits um die gesamte Erfassungskette nach jeder Änderung an Algorithmen, Hard- oder Software in HIL- (Hardware in the Loop) oder SIL-Test (Software in the Loop) abzusichern.

Für die Erfassung der notwendigen Daten werden weltweit bei unterschiedlichsten Bedingungen (Wetter, Strecke, Verkehrssituation, …) Millionen von Kilometern abgefahren, um möglichst viele normale Verkehrssituationen, aber v.a. auch Rand- und Sonderbedingungen, abzudecken. Bei diesen Fahrten müssen die Daten von einer Vielzahl von Kameras, Radar- und Lidarsensoren erfasst und als Sensorrohdaten abgespeichert werden. Die dabei entstehenden Datenmengen sowie die damit verbundenen Herausforderungen bei der Aufzeichnung und beim Datentransport sind enorm.

Dieses End-to-End System von ViGEM ist das ideale Werkzeug, um dieser Herausforderung gerecht zu werden.

CCA 9010-100 Datenlogger
CCA S1060T-C Wechselspeicher
CCA CS10-100G Kopierstation

Der High-End Datenlogger CCA 9010-100 kann die Rohdaten aller typischen AD-Sensoren wie Kameras, Radar und Lidar zuverlässig mit einer gemeinsamer Zeitbasis aufzeichnen. Mit einem Gerät können bis zu 25 Gbits/s kontinuierlich geschrieben werden. Bei höherem Bedarf können auch mehrere Geräte kaskadiert werden. Durch den für diese Leistung geringen Stromverbrauch kann der CCA 9010 auch ohne zusätzliche Stützbatterie zum Einsatz kommen.
 

Labeling

Je nach Anwendungszweck werden spezielle Teilsätze der aufgezeichneten Daten benötigt. Wurde beispielsweise festgestellt, dass ein Bilderkennungsalgorithmus noch Probleme bei der Erkennung von Warnschildern im Nebel hat, ist es für Entwickler wichtig, schnell Zugriff auf alle betreffenden Aufzeichnungen zu bekommen. Hierzu kann der ViGEM Datenlogger die aufgezeichneten Daten bereits während der Fahrt mit Zusatzinformationen (Metadaten) anreichern. Mit Hilfe der Pre-Label-Funktion bestimmt der  Anwender hierfür Attribute (z.B. Wetter, Straßentyp) oder Ereignisse (Stop-Schild, Bodenwelle etc).

Die komfortable, einfach zu bedienende Software ermöglicht es u.a., eine Konsistenzprüfung der Daten durchzuführen und stellt somit eine hohe Datenqualität sicher. Wird der Datenlogger mit einem Modem verbunden sind das Remote Set Up, die Fernwartung der Geräte und die Anbindung an ein Flottenmangement möglich.

 

Wie bringe ich die Daten nach Hause?

Bei einem typischen AD-Setup fallen 2 Gbit/s an Daten an, so dass man in einer 8-Stundenschicht auf ca. 60 TB an Daten kommt. Eine Herausforderung ist, diese Daten - bei einem weltweitem Einsatz - in ein Rechenzentrum oder einen Cloudspeicher zu übertragen. Das Senden per drahtloser Datenübertragung dauert selbst bei guter Verfügbarkeit von 5G-Mobilfunk viel zu lange. Auch ein direktes Auslesen der Daten aus dem Fahrzeug führt zu hohen Standzeiten.

Zur Lösung dieses Problems bietet ViGEM leistungsstarke, besonders langlebige Wechselspeicher an. Sie wurden speziell für das mobile Datenhandling konzipiert und werden regelmäßig Qualitäts- und Leistungstest unterzogen. Die robusten Module halten den sehr hohen mechanischen und thermischen Beanspruchungen der Fahrzeugbauer Stand und sind je nach Anwendung mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten erhältlich. Die einfache Handhabung sowie der schnelle Austausch ermöglicht den permanent rotierenden Einsatz der Wechselspeicher und damit die hocheffiziente Auslastung von Testflotten ohne längere Stillstandszeiten.

Mit den Kopierstationen CCA CS10-100G können die Daten komfortabel ausgelesen werden. Die ViGEM Kopierstationen können dabei entweder an lokalen Stützpunkten mit breitbandigem Internetanschluss platziert werden, um die Daten in einer Cloudspeicherung hochzuladen. Oder die Kopierstationen werden zentral mit direkter Anbindung an ein Rechenzentrum installiert.

Schnittstelle Übertragungsgeschwindigkeit Dauer für 60 TB
LTE 20 Mbit/s 6666 Std.
5G 500 Mbit/s 267 Std.
    78 Std.
1G Ethernet 900 Mbit/s 148 Std.
10G Ethernet 9 Gbit/s 15 Std.
100G Ethernet 50 Gbit/s 2,6 Std.

Verschlüsselung

Daten sind der Schatz eines Unternehmens, der unbedingt geschützt werden muss!

Insbesondere bei Kameradaten der Umgebung handelt es sich zudem um personenbezogene Daten, die unter den besonderen Schutz der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) fallen. Es muss daher unbedingt vermieden werden, dass Unbefugte Zugang zu den Daten bekommen.

Die CCA Wechselspeicher von ViGEM unterstützen die Verschlüsselung der Daten nach TCG OPAL 2.0, so dass Sie ruhig schlafen können, auch falls ein Wechselspeicher auf dem Transportweg verloren gehen sollte.

Alles Notwendige, um die Verschlüsselung zu nutzen, ist bereits im Funktionsumfang der CCA Datenlogger und CCA Kopierstationen integriert.

MATERIALIEN

Media

Video

News