NEWS

07.04.2021

Software-Feature: Pre-Labeling 

Für die halb-automatische Kommentierung von Testfahrten bieten die ViGEM Datenlogger die praktische Pre-Label Funktion an. Über das Web-Interface des Loggers können z.B. die Umgebungsbedingungen einer Testfahrt festgelegt werden. Während der Fahrt ist das dynamische Hinzufügen vordefinierter Event-Labels sowie die Kennzeichnung spezieller Vorkommnisse möglich, um diese später in den Testdaten zu identifizieren.

Die Pre-Labels können genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden vorkonfiguriert werden. Dies reicht von der Definition eigener Kategorien, über Auswahlfelder und Bilder bis hin zu firmenspezifischen Formulierungen. Auch kann die Pre-Label Funktion projektspezifisch dahingehend definiert werden, dass den Fahrern nur bestimmte Auswahlfelder zur Verfügung stehen.
Die automatische Überprüfung der Pre-Label Zustände stellt sicher, dass für jede Kategorie mindestens eine Auswahl getroffen wurde und so die Daten während Testfahrten mit den entsprechend definierten Umgebungsbedingungen versehen werden. Nach der Übermittlung ans Daten Center stehen die gesammelten Daten inklusive aller gesetzten Pre- und Event-Labels den Entwicklungsabteilungen für Analysezwecke zur Verfügung.