NEWS


15. Juli 2020

Umweltzertifizierung nach ISO 14001

Umweltzertifikat für ViGEM

Ökologisches, nachhaltiges Handeln schützt Ressourcen und Umwelt. Für ihr vorausschauendes, umsichtiges Umweltmanagement wurde die ViGEM GmbH nun nach der internationalen Norm ISO 14001 zertifiziert. „Die hohen Maßstäbe, die wir an die Entwicklung unserer leistungsstarken Big Data Logging-Lösungen setzen, gelten auch für unser Umweltmanagement. Unser Ziel ist es, Marktführer für hochperformante Datenlogger-Lösungen im internationalen Wettbewerb zu werden und dabei nachhaltig zu handeln“, erklärt Geschäftsführer Markus Trauth.

Das ViGEM Umweltmanagement umfasst die Planung, Steuerung, Überwachung und Verbesserung aller betrieblichen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt sowie eine umweltorientierte Firmen- und Mitarbeiterführung. Die unternehmensspezifischen Ziele und Anforderungen wurden in einem ausführlichen Umweltmanagement-Maßnahmenkatalog festgehalten. Hierzu zählen beispielsweise die kontinuierliche Verringerung von Energieverbräuchen und Schadstoffemissionen, ein mehrstufiges Abfallhierarchiesystem sowie die Reduzierung von Dienstreisen auf ein notwendiges Minimum. Mit Videokonferenzen und CarSharing trägt ViGEM seinen Teil dazu bei, den CO2 Ausstoß zu senken und den weltweiten Klimaschutz voran zu bringen. Um natürliche Ressourcen bei der Entwicklung, Produktion und dem Recycling von ViGEM Produkten zu schonen, sollen der Verbrauch an Rohstoffen, Energie und Wasser minimiert sowie Abfallmengen reduziert werden. Außerdem gilt es, Abfälle und Rückstände, die im Laufe von Produktlebenszyklen unvermeidbar anfallen, umweltgerecht zu entsorgen.

Die Zertifizierung nach ISO 14001 ist für ViGEM gemeinsam mit dem Qualitätssiegel ISO 9001 eine tragende Säule unseres Integrierten Managementsystems sowie eine wichtige Basis für eine vertrauensvolle Partnerschaft mit Lieferanten und Kunden.